Erste Unterrichtsstunde mit dem Makey Makey

Erste Unterrichtsstunde mit dem Makey Makey

Dieses Grundlagenmodul bietet einen Einstieg in die Leiterplatine Makey Makey. Nach einem Warm-up, welches den Schülerinnen und Schülern den Stromkreis verdeutlicht, wird die Platine erklärt und die Schülerinnen und Schüler erkunden diese in Partnerarbeit. Sollten deine Schülerinnen und Schüler bereits mit dem Makey Makey gearbeitet haben, kannst du direkt mit einem Projektmodul starten.

Dauer: 45 Minuten

Klasse: 3-6

Vorkenntnisse: Wie funktioniert ein Stromkreis?

Niveau: Anfänger

Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler

  • kennen Grundbegriffe des Programmierens.
  • vertiefen ihr Wissen über Stromkreise.
  • können einfache Probleme beim Makey Makey Lösen.

Material

  • Computer (1 x pro 2er Team)
  • Beamer/interaktives whiteboard
  • Internetzugang
  • leitfähige Gegenstände (z.B. Alufolie, Besteck, Scheren)
  • Makey Makey (1 x pro 2er Team)
  • Stromkreisspiel Icons (Warm-up)
  • nicht leifähige Gegenstände (z.B. Holz, Radiergrummis, Plastik)
  • Optional: Kopfhörer (1 x pro Schüler/in) und Y-Klinken (1 x pro 2er Team)
  • Informationsblatt

Vorbereitung

Ablauf

Einführung (ca. 20 Minuten)

  1. Vorstellung des Ziels der Reihe: Kennenlernen des Makey Makeys und Vertiefung des Verständnisses von Stromkreisen.
  2. Durchführung des Warm-ups “Stromkreisspiel” zur Vermittlung eines ersten Verständnisses von Stromkreisen.
  3. Erklärung der Oberseite des Makey Makeys und der Krokoklemmen. Hierfür kannst du das Video nutzen.
  4. Testet das Makey Makey im Klassenverband, indem ihr gemeinsam die ersten zwei Tasten frontal anschließt. Besprich mit den Schülerinnen und Schüler, wie nun die Bongos, welche über den Beamer zu sehen ist, zum Klingen gebracht werden können.
  5. Gib den SuS folgende Aufgabe:

Öffnet die Seite https://apps.makeymakey.com/bongos/. Schließt an die beiden Tasten Leertaste (Space) und Pfeil nach links jeweils ein Krokokabel an. Vergesst außerdem die Erdung nicht. Wie schließt sich nun der Stromkreis? Befestigt verschiedene Gegenstände an den Enden der Krokoklemme und testet welche Gegenstände leiten und welche nicht.

Zur Zeitersparnis kann die Seite bereits auf den Laptops aufgerufen sein oder als Lesezeichen hinterlegt werden. Für die Gegenstände können in den Tischmitten verschiedene leitfähige und nicht-leitfähige Gegenstände zum Testen zur Verfügung gestellt werden oder die Schülerinnen und Schüler suchen nach Alltagsgegenständen im Raum.

Erarbeitung (ca. 20 Minuten)

  1. Schülerinnen und Schüler finden sich in Paaren zusammen und probieren den Makey Makey aus.

Rückfragen und Ausblick (ca. 5 Minuten)

  1. Sammel mit den Schülerinnen und Schüler ihre Erkenntnisse zu leitfähigen Materialien.
  2. Zeige anschließen das Beispielvideo aus dem von dir gewählten Projektmodul.

weitere Projektideen

  • Interaktive Europaplakate mit dem Makey Makey

    Einführung und Planung des Projektes, Umsetzung des Projektes und Präsentation des Projektes.
  • Makey Makey – Einstiegsmodul

    Makey Makey – mach’ Objekte interaktiv