Wetterstation mit Calliope mini

Projektmodul Wetterstation

In diesem Projektmodul erstellen die Schülerinnen und Schüler eine Wetterstation mit dem Calliope mini. Es gliedert sich in 4 Einheiten: Temperaturmessung, Helligkeitsmessung, Niederschlagsmesser und Präsentation des Projektes.

Wenn weniger Zeit vorhanden ist, können auch nur einzelne Einheiten bearbeitet werden.

Dauer: 5 x 45 Minuten

Klasse: 3–6

Fach: Sachunterricht, Erdkunde

Niveau: Mittel

Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler können

  • eine Wetterstation mit der visuellen Programmiersprache NEPO und dem Calliope mini kreieren.
  • Prototypen nutzen um daraus eigene Projekte zu entwickeln.
  • Schritte für ein Programm festlegen und diese umsetzen.
  • Digitale Tools und Programme nutzen, um innovative Produkte oder Prozesse zu gestalten.
  • einfache Probleme mit dem Calliope mini lösen.

Material

  • Computer oder Tablet (1 x pro 2er Team)
  • Internetzugang
  • Beamer/Interaktives Whiteboard
  • Becher oder Gläser
  • Stifte und Papier
  • Krokodilklemmen
  • Alufolie oder Kupferklebeband
  • Calliope Mini (1 x pro 2er Team)

Vorbereitung des Projektmoduls

  • Pro Team wird ein Computer oder Tablet mit Internetzugang benötigt.
  • Für die Arbeit am Tablet muss die Calliope mini App installiert werden (Playstore/App Store).
  • Die Schüler sollten bereits mit dem Thema Wetter grundlegend vertraut sein.

Wir empfehlen die Arbeit am Computer, da die Übertragung der Programme in der App (per Bluetooth) zeitaufwändig ist. Im Projektmodul wird daher nur noch der Computer erwähnt.

Ablauf

1. Einheit: Temperaturmessung

  • Dauer: 45 Minuten
  • Ziel: Programmierung des Temperatursensors.

2. Einheit: Helligkeitsmessung

  • Dauer: 45 Minuten
  • Ziel: Programmierung des Lichtsensors.

3. Einheit: Niederschlagsmessung

  • Dauer: 90 Minuten
  • Ziel: Bau und Programmierung eines Niederschlagsmessers.

4. Einheit: Präsentation der Wetterstation

  • Dauer: 45 Minuten
  • Ziel: Präsentation der Wetterstationen

1. Einheit: Temperaturmessung

Vorbereitung:

  • Pro Team wird ein Computer mit Internetzugang und ein Calliope mini benötigt.

Ablauf

Einführung (ca. 20 Minuten):

  1. Vorstellung des Ziels der Reihe: Bau einer Wetterstation, die Temperatur, Helligkeit und Niederschlag misst.
  2. Zeige den Schülerinnen und Schülern den von dir gebauten Prototypen, damit sie wissen, was in den nächsten Wochen passiert.
  3. Wiederhole mit den Schülerinnen und Schülern Informationen zum Thema Wetter:
    1. Was für Wetter gibt es?
    2. Warum erforschen wir das Wetter?
  4. Stelle das Ziel der heutigen Stunde vor: Programmierung des Temperatursensors.
  5. Wiederhole ggf. die Funktionen der Programmieroberfläche NEPO:
    1. Blöcke hinzufügen
    2. Programme auf dem Calliope mini speichern
    3. Programme auf dem Computer speichern
  6. Teile die Schülerinnen und Schüler in 2er Teams ein.
  7. Aufgabe für die Schülerinnen und Schüler:

Öffnet NEPO (https://lab.open-roberta.org/). Mit welchem Programmierblock können die Daten des Temperatursensors abgerufen werden und wie lässt sich die Temperatur anzeigen? Erforscht gemeinsam wie der Temperatursensor des Calliope mini programmiert wird. Ihr habt dafür 20 Minuten Zeit.

Die Schülerinnen und Schüler können die Wegbeschreibung auch erst aufschreiben und anschließend vorlesen.

Arbeitsphase (ca. 20 Minuten)

    1. Die Schülerinnen und Schüler arbeiten in 2er Teams an einem Computer und programmieren den Temperatursensor.
    2. Für die Zusammenarbeit untereinander empfehlen wir die Methode des Pair Programmings.
    3. Das fertige Programm kann so aussehen:

Ausblick (ca. 10 Minuten)

  1. Thematisiere mit den Schülerinnen und Schülern warum im Programm eine Schleife benötigt wird.
  2. Ausblick auf die nächste Einheit.

Variationen | Hinweise

  • Es empfiehlt sich die Programme am Ende zu speichern, damit die Wetterstation in den nächsten Wochen erweitert werden kann.
  • Das Speichern von Projekten am Computer ist für viele Schülerinnen und Schüler nicht intuitiv, es empfiehlt sich dieses Schritte ein paar Mal zu wiederholen.
  • Bevor ein Programm auf dem Calliope mini gespeichert wird, kann zunächst die Simulation verwendet werden, um zu testen ob das Programm funktioniert.

2. Einheit: Helligkeitsmessung

Vorbereitung

  • Pro Team wird ein Computer mit Internetzugang und ein Calliope mini benötigt.

Ablauf

Einführung (ca. 15 Minuten):

  1. Rückblick auf den letzten Termin und Klärung offener Fragen.
  2. Vorstellung des Ziels der heutigen Stunde: Messung der Helligkeit im Raum und ggf. auf dem Schulhof.
  3. Kurze Wiederholung der Befehle:
    1. Wenn-Dann
    2. Schleifen
    3. Größer/kleiner als
  4. Aufgabe für die Schülerinnen und Schüler:

Öffnet NEPO (Link: https://lab.open-roberta.org/) und programmiert den Lichtsensor des Calliope mini. Geht bei der Erforschung genauso vor, wie letzte Woche. Was könnte angezeigt werden wenn es hell ist, was wenn es dunkel ist? Schaut euch anschließend die Programmierung der letzten Woche an und überlegt, wie ihr beide Funktionen der Wetterstation auf dem Calliope mini programmieren könnt. Ihr habt dafür 20 Minuten Zeit.

Erarbeitung (ca. 20 Minuten):

  1. Die Schülerinnen und Schüler arbeiten in 2er Teams an einem Computer und programmieren den Lichtsensor. Anschließend nutzen sie z.B. die Tasten A und B um sich auf einer die Temperatur und auf der anderen die Helligkeit anzeigen zu lassen. Das Programm des Lichtsensors kann so aussehen:

Ausblick (ca. 5 Minuten)

  1. Für die Zusammenarbeit untereinander empfehlen wir die Methode des Pair Programmings.
  2. Das fertige Programm für beide Sensoren kann so aussehen:

Ausblick (ca. 5 Minuten)

  1. Ausblick auf die nächste Einheit.

3. Einheit: Niederschlagsmessung

Vorbereitung:

  • Pro Team wird ein Computer mit Internetzugang und ein Calliope mini benötigt.
  • Zum Basteln des Niederschlagmessers werden zudem ein Becher, Alufolie oder Kupferklebeband und Krokoklemmen benötigt.
  • Drucke die Bastelanleitung für den Niederschlagmesser und die Programmieranleitung einmal pro Team aus.

Ablauf

Einführung (ca. 15 Minuten):

  1. Rückblick auf den letzten Termin und Klärung offener Fragen.
  2. Vorstellung des Ziels der heutigen Stunde: Bau eines Niederschlagmessers
  3. Wiederhole das Thema Stromkreise und zeige den Schülerinnen und Schülern wie die PINs am Calliope mini funktionieren.
  4. Kurze Wiederholung der Befehle:
    1. Wenn-Dann
    2. Schleifen
    3. Falls Pin gedrückt

Arbeitsphase (ca. 30 Minuten):

  1. Aufgabe für die Schülerinnen und Schüler:

Arbeitet in den 2er Teams aus den letzten Wochen und teilt euch auf:

Person A: Nutze die Bastelanleitung und baue aus den bereitgestellten Materialien einen Niederschlagsmesser. Unterstützte anschließend deine Partnerin oder deinen Partner bei der Programmierung.

Person B: Öffnet NEPO (https://lab.open-roberta.org/) und programmiere den Niederschlagmesser. Dabei hilft dir die Programmieranleitung. Lade das Programm auf den Calliope und verbinde diesen mit dem Becher. Testet gemeinsam den Niederschlagsmesser, indem ihr die jeweiligen Pins am Becher drückt. Insgesamt habt ihr 60 Minuten Zeit.

Bonusaufgabe: Schaut euch anschließend die Programmierung der letzten Woche an und überlegt, wie ihr alle Funktionen der Wetterstation auf dem Calliope mini programmieren könnt.

Erarbeitung (60 Minuten)

  1. Die Schülerinnen und Schüler arbeiten arbeitsteilig in 2er Teams um den Niederschlagsmesser zu basteln und zu programmieren.
  2. Für die Zusammenarbeit untereinander empfehlen wir die Methode des Pair Programmings.
  3. Das fertige Programm für den Niederschlagsmesser kann so aussehen:

Reflektion und Ausblick (15 Minuten)

  1. Reflektiere mit den Schülerinnen und Schülern ihren Prozess: Was hat gut geklappt, Was nicht und Warum?
  2. Gib einen Ausblick auf die nächste Einheit, in der die Wetterstationen präsentiert werden.

Variationen | Hinweise

  • Die Programmierung des Niederschlagsmessers ist komplex. Er kann ggf. auch gemeinsam Schritt für Schritt programmiert werden.
  • Statt den Niederschlagsmesser mit Wasser zu füllen, genügt es die Metallstreifen mit den Fingern zu berühren.

4. Einheit: Anschließen des Calliope Mini und Präsentation der Wetterstationen

Vorbereitung:

  • Je nach gewählter Methode Beamer oder interaktives Whiteboard anschließen und die Projekte der Schülerinnen und Schüler öffnen.

Ablauf

Einführung (ca. 5 Minuten)

  1. Ziel der heutigen Stunde: Anschließen des Calliope mini und Präsentation der Projektergebnisse.
  2. Erklärung des Ablaufes (nach gewählter Methode). Wir empfehlen dir die Methode Rundgang für dieses Projekt.

Erarbeitung (15 Minuten)

  1. Die Teams schließen den Calliope mini an.

Präsentation (ca. 20 Minuten)

  1. Die Schülerinnen und Schüler präsentieren nacheinander ihre Projekte. Hierfür können unterschiedliche Methoden genutzt werden.
  2. Schülerinnen und Schüler geben Feedback zu den vorgestellten Projekten anhand der Leitfragen:
    1. Was hat dir besonders an dem Projekt gefallen?
    2. Was wurde besonders gut programmiert?
    3. Was wäre dein Tipp für das nächste Mal?

Abschluss (5 Minuten)

Variationen | Hinweise

  • Bei der Wahl einer nicht frontal durchgeführten Präsentation bietet es sich an mit Feedbackbögen zu arbeiten, die jeweils neben den Projekten ausgelegt werden und von den Schülerinnen und Schülern ausgefüllt werden können.
  • Je nach Umfang der Projekte können ggf. auch nur einzelne Projekte als Beispiele vorgestellt werden (! Gerade die jüngeren Schülerinnen und Schüler wollen meist alle ihre Projekte vorstellen).
  • Bei der Methode eines Rundgangs kann die Zeit gut festgelegt werden, sodass alle Projekte angeschaut werden, nicht aber alle Schülerinnen und Schüler alle Projekte gesehen haben

Weitere Projektideen

  • Projekttag: Roboter bauen und verstehen

    Schülerinnen und Schüler erwerben erste Grundkenntnisse im Bauen und Programmieren von Robotern, Klassenstufe 2-4
  • Projekttag: Das Internet – wie funktioniert das eigentlich?

    Ein Modell des Internets wird gebaut und Funktionsweisen vermittelt, für Klassenstufe 2-4
  • Projekttag: Film ab mit Stop Motion

    Wie dreht man einen Trickfilm? Wir fertigen eigene Stop-Motion-Filme an, für Klassenstufe 2-4
  • Projekttag: Elektronische Musikinstrumente

    Hier gebt Ihr den Ton an! Eigene Musikinstrumente bauen und entwickeln, für Klassenstufe 3-6
  • Analoges Programmieren – Warm-up – Algorithmisches Zeichnen

    Analoges Programmieren - Warm-up - Algorithmisches Zeichnen
  • Analoges Programmieren – Warm-up – Decodierungsspiel

    Verständnis von gemeinsamer Sprache und Syntax
  • Analoges Programmieren – Warm-up – Zahnputzspiel

    Analoges Programmieren - Warm-up - Zahnputzspiel
  • Analoges Programmieren – Warm-up – Roboterlabyrinth

    Analoges Programmieren - Warm-up - Roboterlabyrinth
  • CoSpaces – Arbeitsblatt – virtuelle Schatzsuche

    CoSpaces - Arbeitsblatt - virtuelle Schatzsuche
  • Analoges Programmieren – Warm-up – Farbcodespiel

    Analoges Programmieren - Warm-up - Farbcodespiel
  • Makey Makey – Arbeitsblatt – Fehlersuche

    Makey Makey - Arbeitsblatt - Fehlersuche
  • Scratch Intro Handout

    Diese Vorlage bietet eine Übersicht über die Oberfläche von ‚Scratch‘, sodass sich Schülerinnen und Schüler ...
  • Scratch Jr – Lernkarten – Erste Animationen

    Scratch Jr - Lernkarten - Erste Animationen
  • Analoges Programmieren – Warm-up – Stromkreisspiel

    Analoges Programmieren - Warm-up - Stromkreisspiel
  • Schulung für Lehrkräfte

    An zwei Fortbildungsterminen lernen Sie die Möglichkeiten des Einsatzes digitaler Technologien im Unterrichtskontext kennen.
  • Unterrichtseinheit: Tüfteln mit Robotern I

    Roboter bauen, programmieren und ihre Bedeutung in der Gesellschaft diskutieren, Klassenstufe 1&2
  • Unterrichtseinheit: Kreatives Storytelling mit Programmierung I

    Kreatives Geschichtenerzählen spielerisch und interaktiv mit Programmierung verbinden, Klassenstufe 1&2
  • Unterrichtseinheit: Musikinstrumente neu gedacht

    Eigene elektronischen Musikinstrumente bauen und gemeinsam miteinander musizieren, für Klassenstufe 1&2
  • Unterrichtseinheit: Tiere: Programmieren und Erleben

    Besonderheiten von Tieren anhand von Programmierung und Roboterspielen erfahren, für Klassenstufe 1&2
  • Unterrichtseinheit: Tüfteln mit Robotern II

    Roboter bauen, programmieren und ihre Bedeutung in der Gesellschaft diskutieren, Klassenstufe 3&4
  • Unterrichtseinheit: Gestalten mit technisch-visuellen Mitteln

    Experimentieren mit Farben, Formen, Algorithmen und Programmen für Klassenstufe 3&4
  • Unterrichtseinheit: Pop or Rock – Ihr seid die Band

    Elektronische Musikinstrumente bauen und lernen miteinander zu musizieren, für Klassenstufe 3&4
  • Unterrichtseinheit: Kreatives Storytelling mit Programmierung II

    Geschichtenerzählen kreativ mit Programmierung verbinden, orientieren am Rahmenlehrplan der Klassenstufe 3&4
  • Schulung Grundschule

    Praxisnahe Fortbildung zur Vermittlung informatischer Grundbildung in der Grundschule, zwei 4-stündige Termine
  • Schulung Weiterführende Schule

    Möglichkeiten des Einsatzes digitaler Technologien im Unterrichtskontext, zwei 4-stündige Termine
  • Ferienworkshop App Programmierung

    Eine eigene App erstellen oder ein Computerspiel selbst gestalten?
  • Roboter-Ferien-Werkstatt

    Wer schon immer mal einen Roboter zum Leben erwecken wollte, ist hier genau richtig.
  • Ferienworkshop Filmwelten

    Die eigene Welt Wirklichkeit werden lassen, wer hat davon schon nicht einmal geträumt?
  • Kennenlernworkshops für Lehrkräfte

    Calliope Mini, Makey Makey, Scratch oder EV3 sind Fremdwörter für Sie? Lernen Sie die Tools ...
  • Unsere Werte

    Um gemeinsam Projekte umzusetzen, müssen alle an einem Strang ziehen.
  • Zweiter Coding For Tomorrow Inspirationsworkshop in Berlin: Wissen teilen!

    12.11.2018 Zweiter Coding For Tomorrow Inspirationsworkshop in Berlin: Wissen teilen! Nach einem „überirdischen“ Auftaktevent im ...
  • Sommerzeit bei Coding For Tomorrow!

    Juni 2018 Sommerzeit bei Coding For Tomorrow! Im Sommercamp im August werden Mädchen und Jungen ...
  • Digitalisierung: Roboter und virtuelle Welten

    18.10.2018 Digitalisierung: Roboter und virtuelle Welten Ein Artikel von Nicole Lange über den Besuch des ...
  • Coding For Tomorrow in Berlin gelandet – Lehrkräfte tüfteln zum Thema Weltraum

    16.10.2018 Coding For Tomorrow in Berlin gelandet – Lehrkräfte tüfteln zum Thema Weltraum Mit einem ...
  • Coding For Tomorrow: Hier schufen Kinder ihre eigenen Roboter-Freunde

    19.08.2018 Coding For Tomorrow: Hier schufen Kinder ihre eigenen Roboter-Freunde Ein Artikel von Christoph Borschel ...
  • Calliope Mini – Lernkarten – Einstieg ins Programmieren

    Calliope Mini - Lernkarten - Einstieg ins Programmieren
  • Ozobot – Lernkarten – Coden 1

    Ozobot - Lernkarten - Coden 1
  • Calliope Mini – Anleitung – Raumschiff

    Calliope Mini - Anleitung - Raumschiff
  • Ozobot – Arbeitsblatt – Weltraumlabyrinth

    Ozobot - Arbeitsblatt - Weltraumlabyrinth
  • Makey Makey – Anleitung – Himmel & Hölle

    Makey Makey - Anleitung - Himmel & Hölle
  • Calliope Mini – Anleitung – interaktives Plakat

    Programmiert eine interaktive Umfrage und gestaltet euer eigenes Umfrageplakat
  • Ozobot – Ablaufplan – Roboterwerkstatt

    Ozobot - Ablaufplan - Roboterwerkstatt
  • Ozobot – Arbeitsblatt – Labyrinthe 1

    Ozobot - Arbeitsblatt - Labyrinthe 1
  • Ablaufplan Deutsch – Fabeln

    Entdeckt die Welt der Fabeln mit Scratch und CoSpaces,
  • Scratch – Lernkarten – Fangspiel 2

    Scratch - Lernkarten - Fangspiel 2
  • Analoges Programmieren – Warm-up – Logik von Algorithmen

    Analoges Programmieren - Warm-up - Logik von Algorithmen
  • Methode – Pair Programming

    Methode - Pair Programming
  • Creative Coding

    Dieser Ablaufplan bietet einen spielerischen Einstieg in die Programmierung über analoge Zugänge und die App ...
  • Scratch Jr – Arbeitsblatt – Befehlskarten

    Scratch Jr - Arbeitsblatt - Befehlskarten
  • Benutzeroberfläche Scratch Jr

    Diese Handreichung bietet eine Übersicht über die Oberfläche von ScratchJR und eignet sich für den ...
  • Figuren- und Hintergründe Scratch Jr

    Diese Handreichung stellt die gestalterischen Möglichkeiten der Figuren- und Hintergrundbibliothek
  • Schulung Grundschule – Test Eik

    Praxisnahe Fortbildung zur Vermittlung informatischer Grundbildung in der Grundschule, zwei 4-stündige Termine
  • Wie wir Kinder zu Lösungsfindern machen

    Wir möchten Kinder und Jugendliche dazu befähigen, die technischen Zusammenhänge hinter der Digitalisierung zu verstehen ...
  • Analoges Programmieren – Warm-up – Bewegungsspiel

    Analoges Programmieren - Warm-up - Bewegungsspiel
  • Medienwelten 1/3

    Dieser Ablaufplan gibt eine Einführung in die Mediengeschichte.
  • Medienwelten 2/3

    Dieser Ablaufplan stellt wichtige Konzepte rund um das Thema virtuelle Welten vor. Dabei werden auch ...
  • Medienwelten 3/3

    Dieser Ablaufplan regt zur kritischen Analyse verschiedener Erzeugnisse aus der Medienlandschaft wie FakeNews, Satire und ...
  • Kreatives Programmieren mit Scratch

    Dieser Ablaufplan bietet einen spielerischen Einstieg in die Programmierung und über analoge und digitale Zugänge ...
  • Umgang mit sozialen Medien

    Dieser Ablaufplan erarbeitet das Thema kritischen Medienumgang
  • Werbewirkung 1/2

    Mit diesem Ablaufplan werden verschiedene Werbeformate entdeckt und diskutiert
  • Werbewirkung 2/2

    Mit diesem Ablaufplan werden Werbebeiträge analysiert und selbst erstellt
  • Ablaufplan Schönheitsideale

    Dieser Ablaufplan erkundet Schönheitsideale in der Medienwelt, sowie eine Einführung in Bildbearbeitung und Storytelling.
  • Scratch – Arbeitsblatt – Mathequiz

    Scratch - Arbeitsblatt - Mathequiz
  • Scratch – Lernkarten – Interaktive Grußkarte

    Scratch - Lernkarten - Interaktive Grußkarte
  • Wie Lehrkräfte fit für den digitalen Unterricht werden

    Bei der Vermittlung wichtiger Digital-Kompetenzen kommt Lehrkräften eine Schlüsselrolle zu. Aus diesem Grund lädt Coding ...
  • Wo Schüler und Wissenschaft zusammenarbeiten

    Bei der Vermittlung wichtiger Digital-Kompetenzen kommt Lehrkräften eine Schlüsselrolle zu. Aus diesem Grund lädt Coding ...
  • Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker zu Besuch beim digitalen Projekttag am Gymnasium Pesch

    Bei der Vermittlung wichtiger Digital-Kompetenzen kommt Lehrkräften eine Schlüsselrolle zu. Aus diesem Grund lädt Coding ...
  • Planung – Entwickle deine eigene Projektidee

    Planung - Entwickle deine eigene Projektidee
  • Unterricht digital – in 5 Schritten einfach loslegen

    Bei der Vermittlung wichtiger Digital-Kompetenzen kommt Lehrkräften eine Schlüsselrolle zu. Aus diesem Grund lädt Coding ...
  • Wie Lehrkräfte fit für den digitalen Unterricht werden

    Bei der Vermittlung wichtiger Digital-Kompetenzen kommt Lehrkräften eine Schlüsselrolle zu.
  • Unterricht digital – in 5 Schritten einfach loslegen

    Digitale Bildung ist in aller Munde.
  • Digitale Bildung für alle Schulen: Leverkusener Bildungsverantwortliche zu Besuch beim digitalen Projekttag in der Schule an der Wupper

    Bei der Vermittlung wichtiger Digital-Kompetenzen kommt Lehrkräften eine Schlüsselrolle zu. Aus diesem Grund lädt Coding ...
  • Die Zukunft der Bildung erleben

    Bei der Vermittlung wichtiger Digital-Kompetenzen kommt Lehrkräften eine Schlüsselrolle zu. Aus diesem Grund lädt Coding ...
  • Digital, aber wie

    Bei der Vermittlung wichtiger Digital-Kompetenzen kommt Lehrkräften eine Schlüsselrolle zu. Aus diesem Grund lädt Coding ...
  • Nürnberg – Schulung für weiterführende Schulen

    Zeitraum // Oktober 2020
  • Nürnberg – Schulung für Grundschulen – Okt.

    Zeitraum // Oktober 2020
  • Scratch – Lernkarten – Tiergeschichten

    Scratch - Lernkarten - Tiergeschichten
  • CoSpaces – Lernkarten – Grundlagen (Sek1 & 2)

    CoSpaces - Lernkarten - Grundlagen (Sek1 & 2)
  • 3D-Druck – Anleitung – Tinkercad

    3D-Druck - Anleitung - Tinkercad
  • Bau deinen eigenen Sound Controller mit Josa Peit

    Mit Makey Makey und der der Musiksoftware Ableton kreiert Ihr einen DIY-Musikcontroller, mit dem Ihr ...
  • Makey Makey – Anleitung – Sound Controller

    Makey Makey - Anleitung - Sound Controller
  • Digitales Basteln: Origamifrosch – Wenn Frösche leuchten

    Mit Makey Makey und der der Musiksoftware Ableton kreiert Ihr einen DIY-Musikcontroller, mit dem Ihr ...
  • Superheldenmaske – Entfessle deine Superkräfte

    Mit Makey Makey und der der Musiksoftware Ableton kreiert Ihr einen DIY-Musikcontroller, mit dem Ihr ...
  • Leuchtendes Osterei – Ach du dickes Ei!

    Mit Makey Makey und der der Musiksoftware Ableton kreiert Ihr einen DIY-Musikcontroller, mit dem Ihr ...
  • Scratch Ostergrußkarte – Digitale Grüße

    Mit Makey Makey und der der Musiksoftware Ableton kreiert Ihr einen DIY-Musikcontroller, mit dem Ihr ...
  • Scratch – Lernkarten – Ostergrußkarte

    Scratch - Lernkarten - Ostergrußkarte
  • Anleitung- Leuchtender Origamifrosch

    Anleitung- Leuchtender Origamifrosch
  • Bringe Ostereier zum Klingen

    Mit Makey Makey und der der Musiksoftware Ableton kreiert Ihr einen DIY-Musikcontroller, mit dem Ihr ...
  • Makey Makey – Anleitung – Klingendes Osterei

    Makey Makey - Anleitung - Klingendes Osterei
  • Anleitung- Leuchtendes Osterei

    Anleitung- Leuchtendes Osterei
  • Anleitung – Superheldenmaske

    Anleitung - Superheldenmaske
  • Entwickle zusammen mit Stefanie Holzheu eine interaktive Zukunftsskulptur

    Mit Makey Makey und der der Musiksoftware Ableton kreiert Ihr einen DIY-Musikcontroller, mit dem Ihr ...
  • Entwickle zusammen mit Philomene Merbecks eine virtuelle Ostereiersuche

    Mit Makey Makey und der der Musiksoftware Ableton kreiert Ihr einen DIY-Musikcontroller, mit dem Ihr ...
  • CoSpaces – Anleitung – virtuelle Ostereiersuche

    CoSpaces - Anleitung - virtuelle Ostereiersuche
  • Quantenphysik: Mach Schrödingers Katze zu einem Computerspiel mit Giulia Paparo

    Mit Makey Makey und der der Musiksoftware Ableton kreiert Ihr einen DIY-Musikcontroller, mit dem Ihr ...
  • Tools, Tipps und Tricks für Jugendliche

    YouTube, Podcasts, Apps: Wie ihr trotz Homeschooling oder Ferienzeit schlau bleibt!
  • Tools, Tipps und Tricks für Eltern

    Wie ihre Kinder trotz Homeschooling oder Ferienzeit schlau bleiben!
  • Tools, Tipps und Tricks für Lehrerinnen und Lehrer

    Wie guter digitaler Unterricht funktionieren kann!
  • Stop Motion: Dreh deinen eigenen Trickfilm mit Juliane Springsguth

    Mit Makey Makey und der der Musiksoftware Ableton kreiert Ihr einen DIY-Musikcontroller, mit dem Ihr ...
  • Kreatives Programmieren: Erstelle ein interaktives Musikprogramm mit Marlen Gaus

    Mit Makey Makey und der der Musiksoftware Ableton kreiert Ihr einen DIY-Musikcontroller, mit dem Ihr ...
  • Mediengestaltung: Bearbeite Videos wie ein Profi

    Mit Makey Makey und der der Musiksoftware Ableton kreiert Ihr einen DIY-Musikcontroller, mit dem Ihr ...
  • Wir müssen neue Wege gehen, um das Lernen in der digitalen Gesellschaft zu unterstützen

    Bei der Vermittlung wichtiger Digital-Kompetenzen kommt Lehrkräften eine Schlüsselrolle zu. Aus diesem Grund lädt Coding ...
  • Erster bundesweiter Schul-Hackathon #wirfürschule startet mit über 6.000 Teilnehmenden

    Bei der Vermittlung wichtiger Digital-Kompetenzen kommt Lehrkräften eine Schlüsselrolle zu. Aus diesem Grund lädt Coding ...
  • Makey Makey – Anleitung – Singende Vögel

    Mit Makey Makey und der der Musiksoftware Ableton kreiert Ihr einen DIY-Musikcontroller, mit dem Ihr ...
  • Digitale Sommerferien: Umfassendes Ferien-Programm der Bildungsinitiative Coding For Tomorrow

    Bei der Vermittlung wichtiger Digital-Kompetenzen kommt Lehrkräften eine Schlüsselrolle zu. Aus diesem Grund lädt Coding ...
  • Webentwicklung: Erstelle und gestalte deine eigene Webseite

    Mit Makey Makey und der der Musiksoftware Ableton kreiert Ihr einen DIY-Musikcontroller, mit dem Ihr ...
  • Cyberbullying mit Scratch

    Einführung und Planung des Projektes, Umsetzung des Projektes und Präsentation des Projektes.
  • Scratch – Arbeitsblatt – Fangspiel 1

    Scratch - Arbeitsblatt - Fangspiel 1
  • Scratch / CoSpaces – Arbeitsblatt – Storyboard (Grundschule)

    Scratch / CoSpaces - Arbeitsblatt - Storyboard (Grundschule)
  • Erste Unterrichtsstunde mit Scratch

    Einführung in das Programmieren mit Scratch
  • Scratch – Einstiegsmodul

    Einführung in das Programmieren mit Scratch
  • Verkehrswegeplanung mit Scratch Jr

    In diesem Projekt wird das Thema Verkehrswegeplanung mit Programmieren verbunden
  • Verkehrswegeplanung mit dem Ozobot

    Einführung und Planung des Projektes, Umsetzung des Projektes und Präsentation des Projektes.
  • Erste Unterrichtsstunde mit dem Ozobot

    Dieses Modul bietet einen Einstieg in das Thema Robotik und Programmierung.
  • Interaktive Europaplakate mit dem Makey Makey

    Einführung und Planung des Projektes, Umsetzung des Projektes und Präsentation des Projektes.
  • Erste Unterrichtsstunde mit Scratch Jr

    Dieses Modul bietet einen Einstieg in das Thema Programmierung und die visuelle Programmiersprache Scratch Jr.
  • Fabeln mit CoSpaces

    Einführung und Planung des Projektes, Umsetzung des Projektes und Präsentation des Projektes.
  • Erste Unterrichtsstunde mit CoSpaces

    Einführung in das Programmieren mit CoSpaces
  • Erste Unterrichtsstunde mit dem Makey Makey

    Einführung in das Programmieren mit Scratch
  • Erste Unterrichtsstunde mit dem Calliope mini

    Einführung in das Programmieren mit Calliope mini
  • Ozobot – Einstiegsmodul

    Ozobot – Bunte Farbprogrammierung mit Stiften
  • Calliope mini – Einstiegsmodul

    Calliope mini – die Experimentierplatine
  • Scratch Jr – Einstiegsmodul

    Scratch Jr – Kreativer Ausdruck durch spielerische Programmierung
  • CoSpaces – Einstiegsmodul

    CoSpaces Edu – Gestalte und programmiere virtuelle Welten
  • Köln – Schulung für weiterführende Schulen – Nov.

    Zeitraum // November 2020
  • Leverkusen – Schulung für weiterführende Schulen – Nov.

    Zeitraum // November 2020
  • Köln – Schulung für Grundschulen – Okt.

    Zeitraum // Oktober 2020
  • Makey Makey – Einstiegsmodul

    Makey Makey – mach’ Objekte interaktiv
  • Wetterstation mit Calliope mini

    Einführung und Planung des Projektes, Umsetzung des Projektes und Präsentation des Projektes.
  • Makey Makey – Lernkarten – Grundlagen

    Makey Makey - Lernkarten - Grundlagen
  • CoSpaces – Lernkarten – Grundlagen (Sek1)

    CoSpaces - Lernkarten - Grundlagen (Sek1)
  • Ozobot – Lernkarten – Coden 2

    Ozobot - Lernkarten - Coden 2
  • Ozobot – Arbeitsblatt – Labyrinthe 2

    Ozobot - Arbeitsblatt - Labyrinthe 2
  • Scratch / CoSpaces – Arbeitsblatt – Storyboard (Sek 1)

    Scratch / CoSpaces - Arbeitsblatt - Storyboard (Sek 1)
  • Scratch Jr – Arbeitsblatt – Storyboard (Grundschule)

    Scratch Jr - Arbeitsblatt - Storyboard (Grundschule)
  • Scratch Jr – Arbeitsblatt – Verkehrswegeplanung

    Scratch Jr - Arbeitsblatt - Verkehrswegeplanung
  • Calliope Mini – Anleitung – Niederschlagmesser

    Calliope Mini - Anleitung - Niederschlagmesser
  • Makey Makey – Arbeitsblatt – Europaplakat

    Makey Makey - Arbeitsblatt - Europaplakat
  • Ozobot – Arbeitsblatt – Verkehrswegeplanung

    Ozobot - Arbeitsblatt - Verkehrswegeplanung
  • Scratch – Lernkarten – Grundlagen

    Scratch - Lernkarten - Grundlagen
  • Arbeitsblatt – Feedbackbogen

    Arbeitsblatt - Feedbackbogen
  • Arbeitsblatt – Spieleentwicklung

    Arbeitsblatt - Spieleentwicklung
  • Ozobot – Arbeitsblatt – Schatzkarte

    Ozobot - Arbeitsblatt - Schatzkarte
  • Scratch Jr – Arbeitsblatt – Schatzkarte

    Scratch Jr - Arbeitsblatt - Schatzkarte
  • Köln – Schulung für Grundschulen – Nov.

    Köln – Schulung für Grundschulen - Nov.
  • Köln – Schulung für Grundschulen – Dez.

    Köln – Schulung für Grundschulen - Dez.
  • Bildungsinitiative Coding For Tomorrow geht Kooperation mit dem Landkreis Uelzen ein und startet Fortbildungsreihe zu Umsetzung digitaler Bildung

    Bei der Vermittlung wichtiger Digital-Kompetenzen kommt Lehrkräften eine Schlüsselrolle zu. Aus diesem Grund lädt Coding ...
  • Storytelling mit Scratch Jr

    Die digitale Zukunft ist hier. Um junge Menschen darauf vorzubereiten, brauchen sie schon heute die ...
  • Skarabäus, Pyramiden und Gräber – mit Virtual Reality das antike Ägypten entdecken

    Die digitale Zukunft ist hier. Um junge Menschen darauf vorzubereiten, brauchen sie schon heute die ...
  • Stadtteil erkunden mit Ozobots

    Die digitale Zukunft ist hier. Um junge Menschen darauf vorzubereiten, brauchen sie schon heute die ...
  • Robotik Club

    Die digitale Zukunft ist hier. Um junge Menschen darauf vorzubereiten, brauchen sie schon heute die ...
  • Rette den Pinguin!

    Die digitale Zukunft ist hier. Um junge Menschen darauf vorzubereiten, brauchen sie schon heute die ...
  • Die Fakehunter – Mit Scratch auf der Spur von Fakenews

    Die digitale Zukunft ist hier. Um junge Menschen darauf vorzubereiten, brauchen sie schon heute die ...
  • Recherche mit Virtual-Augmented Reality

    Die digitale Zukunft ist hier. Um junge Menschen darauf vorzubereiten, brauchen sie schon heute die ...
  • Coding Club

    Die digitale Zukunft ist hier. Um junge Menschen darauf vorzubereiten, brauchen sie schon heute die ...
  • Bildung neu denken: Was uns die Krise lehren kann

    Die Coronakrise hat unseren Schulalltag nachhaltig verändert: Die lange Zeit des Lernens auf Distanz, Abstandsregeln, ...