Projektleitung ab dem 01.01.2020 für Düsseldorf gesucht.

Sommerzeit bei Coding For Tomorrow!

Juni 2018

Sommerzeit bei Coding For Tomorrow!

Im Sommercamp im August werden Mädchen und Jungen zwischen 8 und 12 Jahren unter dem Motto “Urlaubswelten der Zukunft“ ihre eigene Urlaubswelt gestalten.

Ferienzeit ist Reisezeit, zumindest bei den meisten. Aber wussten Sie auch, dass einige Düsseldorfer Kinder sich lieber mit Robotern und Computerprogrammen beschäftigen als im Freibad oder im Zeltlager zu sein? Beim ersten Feriencamp von CODING FOR TOMORROW in Düsseldorf-Oberbilk programmieren und gestalten Mädchen und Jungen zwischen 8 und 12 Jahren eine Woche lang unter dem Motto „Urlaubswelten der Zukunft“ ihre ganz eigene Urlaubswelt.

Die Kinder werden von geschulten Trainern begleitet und können z.B. mit Roboterkästen Urlaubsfahrzeuge der Zukunft bauen, mit 3D-Druckern dreidimensionale Postkarten erschaffen oder selbst virtuelle Urlaubswelten entwerfen und diese per VR-Brille besichtigen. Die Nachfrage spricht für sich: Die insgesamt 30 verfügbaren Plätze waren binnen weniger Tage vergeben.

Neben den Teilnehmern des Sommercamps werden in diesen Sommerferien auch etwa 150 Kinder in unterschiedlichen Workshopformaten coden und tüfteln, außerdem finden Schulungen mit rund 60 LehrerInnen aus drei Düsseldorfer Schulen statt. „Wir freuen uns über das große Interesse, das die Düsseldorfer uns entgegenbringen. Es zeigt auch, dass der Bedarf für digitale Bildungsangebote immens ist. Für Kinder und Jugendliche ist der Umgang mit digitalen Technologien, von Handy und PC über Roboter bis hin zum Online-Game, längst Alltag – und ist damit längst nicht nur ein Thema für Schulen. Coding- und Robotic-Skills in Verbindung mit sozialen und kreativen Kompetenzen sind das A und O für die Zukunft der Heranwachsenden“, sagt Andrea Zinnenlauf von der Vodafone Stiftung, welche CODING FOR TOMORROW ins Leben gerufen hat.

Wir sind schon gespannt, in welche Fantasieorte, Unterwasserwelten oder weit entfernte Galaxien wir gemeinsam mit unseren jungen Tüftlern vorstoßen werden!

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.