Schulkooperationen

Schulprojekttage (Klasse 1–10):

Zeit für Entdeckergeist! In unseren eintägigen Projekttagen programmieren und gestalten Schülerinnen und Schüler anhand projektbezogener Fragestellungen. Sie erarbeiten z.B. eigene Spielkonzepte, bauen Roboter und entwerfen vernetzte Welten.Neben inhaltlichem Fachwissen sammeln die Kinder erste Erfahrungen im projektbasierten Arbeiten entlang des Design Thinking Prozesses.

Projektideen anzeigen

Geschichten programmieren (ab 1. Klasse)

In diesem Kurs programmieren wir gemeinsam Kurzgeschichten. Wir planen mit einem Storyboard eigene Geschichten und erwecken diese mit Hilfe der einfachen Programmiersprache Scratch JR zum Leben. Dabei sammeln wir erste Erfahrungen mit einer Programmiersprache und verstehen, was Algorithmen sind.

Dauer: 3 Stunden

Scratch Jr ist eine Software für Kinder ab dem Vorschulalter, mit der durch das Zusammensetzen von bunten Blöcken kleine Geschichten und Spiele programmiert werden können. Mehr Infos: coding-for-tomorrow.de/scratch-jr

Geschichten programmieren

Tanz-Roboter (ab 1. Klasse)

In diesem Kurs laden wir zur Robo-Tanz-Party. Wir lernen den Ozobot kennen und programmieren diesen analog mit Papier und Stift. Anschließend basteln die Kinder bunte Kostüme und bringen ihre Ozobots zum Tanzen. Dabei sammeln wir erste Erfahrungen mit dem Thema Robotik und Sensorik.

Dauer: 3 Stunden

Ozobot ist ein kleiner Roboter, der gemalten Linien folgt und über Farbcodes oder mit einer visuellen Programmiersprache gesteuert werden kann. Mehr Infos: coding-for-tomorrow.de/ozobot

Ozobot

Stop-Motion-Filme (ab 2. Klasse)

In diesem Kurs schreiben wir Filmgeschichte. Wir skizzieren mit Hilfe eines Storyboards eine Geschichte, basteln Kulissen und drehen anschließend in Teams eigene Kurzfilm. Dabei lernen wir, wie man Geschichten erzählt, wie Bewegung im Film entsteht und was einen guten Film ausmacht.

Dauer: 4 Stunden

Bei Stop-Motion-Filmen werden mit Hilfe einer App viele Einzelbilder zu einer Filmsequenz verbunden. Mehr Infos: coding-for-tomorrow.de/stopmotion

StopMotion

Elektronische Musikinstrumente (ab 2. Klasse)

In diesem Kurs wird’s musikalisch. Wir basteln bunte Musikinstrumente aus Pappe und bringen sie mit dem Microcontroller Makey Makey zum Klingen. Dabei lernen wir den Aufbau eines Stromkreises kennen und testen unterschiedliche Bastelmaterialien auf ihre Leitfähigkeit.

Dauer: 3 Stunden

Makey Makey ist eine Platine, mit dem man Alltagsgegenstände in interaktive Steuerelemente für den Computer verwandeln kann. Mehr Infos: coding-for-tomorrow.de/makey-makey

MakeyMakey

Robotik Club (ab 2. Klasse)

In diesem Kurs lernen wir Roboter besser kennen. Wir bauen und programmieren eigene Roboter und beschäftigen uns mit der Frage, wie Roboter uns im Alltag helfen können. Dabei sammeln wir Erfahrungen mit dem Thema Robotik und Sensorik.

Dauer: 3 Stunden

Der BlueBot ist ein kleiner Roboter, der mit Tasten oder per App gesteuert werden kann. Mit LEGO® WeDo können Roboter selbst gebaut und einfach programmiert werden.

Bluebot