Schüler begeistern, Lehrer befähigen

Um junge Menschen auf die Herausforderungen der Digitalisierung vorzubereiten, brauchen sie schon heute die Fähigkeiten von morgen. Dafür müssen digitale Technologien Einzug in die Schule erhalten. Schulen und Lehrkräfte fühlen sich jedoch häufig auf diese neuen Aufgaben nicht vorbereitet. Coding For Tomorrow bietet Lehrerinnen und Lehrern Fortbildungen für Grundschulen und weiterführende Schulen, um fundierte Kenntnisse im Bereich digitaler Bildung zu erlangen und konkrete Anregungen und Praxisbeispiele für die Umsetzung im Unterricht eigenständig zu erproben. Zudem können Schulen im Hub regelmäßige Unterrichtseinheiten oder Projekttage nutzen. Dafür werden die Unterrichtsinhalte in Absprache mit den Lehrkräften entwickelt und an den Rahmenlehrplan angepasst.

Coding For Tomorrow orientiert sich an den Anforderungen der Kompetenzen einer digitalen Welt der KMK-Strategie 2017.

Angebot

Schulungen für Lehrkräfte an Grundschulen:

Um die Inhalte unserer Kurse noch weiter zu verbreiten, werden auch Lehrerinnen und Lehrer zu Multiplikatoren ausgebildet.

Die Fortbildungen richten sich an Lehrerinnen und Lehrer aus Grundschulen und können direkt gebucht werden.

Weitere Termine

Schulungen für Lehrkräfte weiterführender Schulen:

Um die Inhalte unserer Kurse noch weiter zu verbreiten, werden auch Lehrerinnen und Lehrer zu Multiplikatoren ausgebildet.

Die Fortbildungen richten sich an Lehrerinnen und Lehrer an weiterführenden Schulen und können direkt gebucht werden.

Weitere Termine

Unterrichtseinheiten (Klasse 1 – 8):

Durch projektbezogene Arbeit erarbeiten sich die Schülerinnen und Schüler eines Klassenverbands ein Grundverständnis für Programmieren und Algorithmen.

Die Unterrichtseinheiten mit einer Länge von 90 Minuten werden wöchentlich oder 14 tägig an Vormittagen innerhalb eines Schulhalbjahres oder Schuljahres angeboten und individuell vereinbart.


Schulprojekttage
(Klasse 1 – 8):

Schülerinnen und Schüler erarbeiten eigene Spielkonzepte, entwerfen vernetzte Welten und programmieren und gestalten anhand projektbezogener Fragestellungen.

Die Projekttage finden an einem Schultag (z.B. von 9.00 – 14.00 Uhr) statt und werden individuell vereinbart.

 

Sie möchten über alle Neuigkeiten im Hub auf dem Laufenden bleiben?