Origamifrosch – Wenn Frösche leuchten

Origamifrosch – Wenn Frösche leuchten

Du nutzt zunächst die Anleitung, um den Frosch aus Papier zu falten. Aus zwei LEDs, Kupferklebeband und einer Batterie erstellst du leuchtende Augen für den Frosch. Hast du schon einmal den Begriff „Stromkreis“ gehört und weißt du wie dieser funktioniert? Komm wir finden es heraus.

Alter: ab 9 Jahre

Vorwissen Kids: Keines

Vorwissen Eltern: Wissen zum Aufbau und zur Funktion des Stromkreises

Dauer: ca. 30Minuten

Benötigte Werkzeuge und Materialien

  • Schere
  • Pinnnadeln
  • Büroklammer
  • farbiges Papier (20×20 cm)
  • 2 LED Dioden
  • 3V-Knopfbatterie (CR2025)
  • Kupferklebeband oder Alufolie
  • doppelseitiges und normales Klebeband

Lernkompetenzen

  • Kenntnis über die Origami-Falttechnik
  • Verständnis von Stromkreisen
  • Handwerkliches Geschick

Falte Deinen Frosch

Schritt 1

Leg das Blatt Papier vor dich auf den Tisch. Falte die jeweils gegenüber liegenden Ecken aufeinander.

Schritt 2

Öffne das Blatt, drehe es um und falte dann den oberen auf den unteren Rand.

Schritt 3

Schiebe die beiden oberen Kanten nach innen und falte das Papier entlang der vorgefalteten Kanten, sodass sich ein Dreieck ergibt.

Schritt 4

Falte die rechte auf die linke Ecke, damit eine Mittellinie entsteht und öffne das Papier wieder.

Schritt 5

Falte die Ränder zur Mittellinie.

Schritt 6

Falte die Ränder wieder zurück zur Hälfte.

Schritt 7

Drehe die Faltfigur um und falte die unteren beiden Spitzen zur oberen, so dass ein Quadrat entsteht.

Schritt 8

Falte die beiden oberen Spitzen auf die beiden äußeren Spitzen.

Schritt 9

Falte das kleine Dreieck, das entstanden ist, wieder zurück, mit klei-nem Abstand zur Kante.

Schritt 10

Falte den Unterkörper des Frosches in der Mitte nach oben.

Schritt 11

Falte den Unterkörper nun wieder nach unten, so dass eine Kante auf der anderen liegt und die Beine überstehen.

Schritt 12

Der Frosch ist nun fertig. Drehe ihn um und male ihm zwei Augen auf. Hier werden im nächsten Schritt die LEDs eingefügt. Damit der Frosch springt, drück mit dem Finger auf seinen Rücken und lass wieder los.

Baue die Beleuchtung

Schritt 1

Mit der Pinnnadel jeweils zwei Löcher links und rechts der aufgemalten Augen des Frosches drücken.

Die einzelnen LED Drähte müssen durch ein eigenes Loch gesteckt werden. Sie dürfen sich nicht berühren.

Schritt 2

Durch diese Löcher dann die jeweiligen Drähte der LEDs stecken.

Die Pluspole der LEDs (die langen Drähte) auf den Außenseiten des Frosches entlangführen, die Minuspole (die kurzen Drähte) auf der Innenseite.

Schritt 3

Mit Kupferklebeband die bei-den Pluspole der LEDs verbinden.

Die Drähte/Pole werden später auf dem Kupferklebeband befestigt, sonst wird der Strom nicht geleitet.

Schritt 4

Befestige die Batterie mit einem Stück doppelseitigem Klebe-band in der Mitte des Frosches auf dem Kupferklebeband.

Zwischen Batterie und Kupfer-band darf kein Klebeband sein.

Schritt 5

Klebe nun auch das Kupfer-klebeband für die Minuspole auf. Das Klebeband sollte bis zur Batterie gehen.

Schritt 6

Befestige die LED Beinchen mit Klebeband auf dem Kupferklebeband.

Der Frosch mit den leuchtenden LED-Augen ist jetzt fertig.

Wenn du ihn springen lässt, schließt sich der Stromkreis und seine Augen leuchten. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Downloads zum Thema

  • Scratch Ostergrußkarte – Digitale Grüße |

    Interaktive Ostergrüße mit Scratch
  • Origamifrosch – Wenn Frösche leuchten |

    Baue Dir Deinen eigene Frosch
  • Bringe Ostereier zum Klingen |

    Baue Dir Deine klingenden Ostereier
  • Leuchtendes Osterei – Ach du dickes Ei! |

    Baue Dir Dein leuchtendes Osterei
  • Superheldenmaske – Entfessle deine Superkräfte |

    Baue Dir Deine Superheldenmaske
No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.