Digitales Basteln

Leuchtendes Osterei mit LED’s basteln

In dieser Bastelanleitung zeigen wir dir, wie du ein Osterei mit LED’s zum Leuchten bringst und so dein eigenes, leuchtendes Osterei bastelst.

Leuchtende Ostereier
So geht's

Baue und gestalte dein Osterei

Schritt 1

Bohre ein Loch in das Ei und vergrößere es mit einem Messer, damit die LED Diode reinpasst.

 

Lass dir von Erwachsenen helfen.

Schritt 2

Klebe die LED Diode mit einer Heißklebepistole fest, damit sie nachher nicht mehr verrutscht.

Lass dir von Erwachsenen helfen.

Schritt 3

Klebe einen Kupferstreifen (alternativ Alufolie) rechts und einen links auf das Ei.

Schritt 4

Biege die LED Drähte so, dass sie auf dem Kupferdraht aufliegen und klebe sie mit Klebeband fest.

 

Schritt 5

Nimm für den Körper eine Toilettenpapierrolle. Schneide sie auf eine für dich passende Länge.

Schritt 6

Falte zwei Kupferstreifen in der Mitte, damit sie von beiden Seiten Strom leiten.

Schritt 7

Klebe jeweils einen Kupferstreifen auf die Oberseite (Pluspol) und die Unterseite (Minuspol) der Batterie.

Schritt 8

Hänge die Batterie zusammen mit den Kupferstreifen in die Toilettenpapierrolle.

Der Kupferstreifen sollte etwas über die Rolle rausragen, damit sich die unterschiedlichen Streifen besser berühren können.

Schritt 9

Setze dein Ei auf den Körper, um zu überprüfen, ob das Ei leuchtet.

Achte darauf, dass die Plus- und Minuspole von LED und Batterie auf den gleichen Seiten sind. Sonst fließt der Strom nicht.

Schritt 10

Bemale und dekoriere das Ei und auch den Körper.

Wenn du deinem Ei ein Gesicht geben möchtest, beachte den TIPP bei Schritt 9 und beklebe die richtige Seite.

Viel Spaß beim Ausprobieren

Das könnte dich auch interessieren:

Cookie Consent mit Real Cookie Banner