Digitale Meinungsbildung

Fake News – Falschmeldungen im Netz erkennen

In diesem Projekt stärken Schüler*innen ihre methodischen und technischen Kenntnisse, um im Netz verbreitete Falschmeldungen zu erkennen.
Weibliche Person an einem Laptop, auf den mit einer Grafik einer Lupe herangezoomt wird. Auf dem Bildschirm ist eine Zeitungsseite mit der Überschrift "Fake News" zu sehen.
So geht's

Fake News erkennen

Vorbereitung

  • Es wird ein Computer oder Tablet mit Internetzugang für alle Schüler*innen benötigt.
  • Drucke die Downloadmaterialien aus.
  • Verbinde ein Tablet oder Computer mit dem Beamer / interaktiven Whiteboard und öffne den SWR Fakefinder.

Alternativ können die Schüler*innen auch in Tandems arbeiten, sofern nicht genügend Geräte vorhanden sind.

Einführung (ca. 20 Minuten)

  1. Vorstellung des Ziels der heutigen Stunde: Fake News zuverlässig erkennen und die Motivation hinter dem Teilen von Desinformation verstehen.
  2. Verwende den SWR Fakefinder um die Schüler*innen intuitiv entscheiden zu lassen, bei welchen Aussagen es sich um eine Falschmeldung handelt.

Beim Fakefinder kannst du einen Lernraum erstellen und individuell auswählen, welche Fake News angezeigt werden.

  1. Nutze das Video „News oder Fake News – Schon gecheckt?“, um den Schüler*innen zu erklären was Fake News sind.
  1. Aufgabe für die Schüler*innen für die Arbeit mit der vorbereiteten TaskCard:

Recherchiert in Partnerarbeit welcher der Beiträge auf der TaskCard ein Fake ist. Notiert welche Strategien ihr angewendet habt, um an die Informationen zu kommen. Formuliert daraus 3 Tipps, wie man Fake News entlarven kann und notiert diese auf der TaskCard. Dafür habt ihr 20 Minuten Zeit.

Arbeitsphase 1 (ca. 30 Minuten)

  1. Die Schüler*innen sammeln in Teams Strategien zum Entlarven von Fake News.
  2. Anschließend formulieren sie daraus mind. 3 Tipps und notieren diese.
  3. Die Tipps werden im Plenum vorgestellt. Während der Vorstellung werden sie in Clustern zusammengefügt.

Arbeitsphase 2 (ca. 30 Minuten)

  1. Zeige den Schüler*innen das Video “Fake News und warum sich diese verbreiten”.
  2. Lass die Schüler*innen im Plenum oder in Gruppenarbeit die Motivationen hinter Fake News sammeln und diskutieren.

Ausblick (ca. 10 Minuten)

  1. Fasse die Ergebnisse der Stunde mit den Schüler*innen zusammen.
  2. Teile die Checkliste zum Thema Fake News aus und gib einen Ausblick auf die nächste Unterrichtsstunde. Bspw. bietet sich hier die Projekteinheit: Warum Fake News verbreitet werden an.

Hinweise

  • Als Hausaufgabe könnte eine weitere Recherche zu einem Bild oder Beitrag erfolgen.
  • Es bietet sich eine Vertiefung zum Thema Filterblasen an.
Viel Spaß beim Ausprobieren

Das könnte dich auch interessieren:

Cookie Consent mit Real Cookie Banner