Cyberbullying

Cyberbullying

In diesem Projektmodul erstellen die Schülerinnen und Schüler einen Dialog zum Thema Cyberbullying mit Scratch. Es gliedert sich in 3 Einheiten: Einführung und Planung des Projektes, Umsetzung des Projektes und Präsentation des Projektes.

Das Modul kann auch für anderen Themen abgewandelt werden, z.B. Dialoge im Englischunterricht, Szenische Umsetzung von Fabeln im Fach Deutsch, Historische Ereignisse in Geschichten etc.

Klasse: 5-6

Niveau: Anfänger

Vorkenntnisse: Grundlagenmodul Scratch (45 Minuten)

Fach: Philosophie / Deutsch

Dauer: 3 - 4 x 45 Minuten

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kompetenzen (The Digital Competence Framework 2.0)

Die Schülerinnen und Schüler können

  • eine Geschichte mit der visuellen Programmiersprache Scratch kreieren (3.1 Developing digital content).
  • Bildmaterial finden, welches unter Creative Commons Lizenz steht (3.3 Copyright and licences).
  • Schritte für ein Programm festlegen und diese umsetzen (3. 4 Programming).

Material

  • Tablet / Computer (1x pro 2er Team)
  • Internetzugang
  • Beamer / Interaktives Whiteboard
  • Stift und Papier
  • Storyboard (1 x pro 2er Team)
  • Post-its (gelb und grün)

Vorbereitung des Projektmoduls

  • In Vorbereitung auf dieses Projektmodul sollte das Thema Cyberbullying thematisiert werden. Hierzu eignen sich z.B. die Materialien von Klicksafe.
  • Pro 2er Team wird ein Computer oder Tablet mit Internetzugang benötigt.
  • Es bietet sich an, dass sich die Schülerinnen und Schüler einen Account bei Scratch anlegen, um ihre Projekte zu speichern.

Alternativ kann auch die Scratch Offline Variante verwendet werden, die zuvor auf den Computern installiert werden muss.

Los geht’s

Schritt 1
Konzeption des Storyboards

  • Drehort festlegen
  • Figuren oder Schauspieler auswählen
  • Story konzipieren

Schritt 2
Produktion

  • Dreh von kurzen Clips
  • Optional Fotoaufnahmen

Schritt 3
Postproduktion mit Inshot

  • Inshot installiere

Mehr erfahren

Mehr erfahren:
Wer ist Jenny Lemm?

Jenny Lemm ist Mediengestalterin Bild und Ton. Ihre Begeisterung für Filme und Videos begann bereits in ihrer frühen Kindheit. Mit 12 Jahren entdeckte sie ihre Kreativität und gestaltete Videos mit ihrer individuellen Ausdrucksform. Neben ihrer Leidenschaft zur Videoproduktion ist sie als Moderatorin für verschiedene TV-Formate tätig. Schau mal hier.
Ihr größter Traum ist es einmal bei einer Disney Produktion mitzuwirken. Diesem Traum ist sie als Mitarbeiterin im Walt Disney World Park bereits einen Schritt nähergekommen.

Downloads zum Thema

  • Bau deinen eigenen Sound Controller mit Josa Peit |

    Ihr wollt Musik produzieren und Sounds designen wie die Profis?
  • Entwickle eine virtuelle Ostereiersuche |

    Entwickle zusammen mit Philomene Merbecks eine virtuelle Ostereiersuche.
No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.